Gift Geniuz

Der kürzeste Weg zu einem tollen Geschenk!

Das beste Geschenk für einen Maler – Top 30

/
/
/
1302 Views

Was schenke ich einem Maler?

Hier sind unsere 30 besten Geschenke für Maler:

 

Platz 30

Nicht ein ganzer Satz neue Pinsel – nein, einen feinen Marderhaarpinsel, der sich zum Signieren eignet. Der ist nämlich immer  weg oder geht nicht mehr, weil er nur noch über 3 Haare verfügt. Dieses Geschenk löst kindliche Freude in einem Maler aus.

 

 

Platz 29

Farben, Farben, Farben! Da gibt es immer etwas Neues, was probiert werden muss. Doch, Vorsicht! So klein die besondere Farbtube auch sein mag, sie könnte richtig viel Geld kosten. Das kann also ein großes Geschenk sein.

 

 

 

Platz 28

Originelle Glasflasche mit Schnappverschluss zum Selbst auffüllen mit Wasser und der Aufschrift: „Malerwasser“.

 

 

 

Platz 27

Ein Stapel braunes Packpapier aus der letzten Internet-Bestellung. Glatt gebügelt und eine Schleife drum als innovativer Skizzenblock.

 

 

 

Platz 26

Eine neue Leinwand – aber nicht die fertige, sondern eine Leinwand zum Selbst zusammenbauen. Das erst macht den Maluntergrund besonders wertvoll.

 

 

 

Platz 25

Für den Durchstarter und Einsteiger gibt es praktische Malkoffer. Da ist alles drin: ein Grundsortiment Ölfarben, Acrylfarben, Pastellkreide und bunte Stifte. Dazu ein Satz Pinsel und manchmal die erste Leinwand.

 

 

 

Platz 24

Eine Staffelei wünscht sich jeder Künstler irgendwann. Die gibt es manchmal im Supermarkt zu erschwinglichen Preisen. So etwas sollte vielleicht auf Reserve gekauft, gut versteckt und bei einer künstlerischen Flaute hervorgeholt werden. Das bringt neuen Schwung ins künstlerische Schaffen auf allen Ebenen!

 

 

 

Platz 23

Ein praktisches Pinselst in einem weißen Leinentuch. Das ist ein Element der Grundausstattung. Leider hört das Ganze so nach und nach auf zu existieren: Einmal neu ist immer willkommen!

 

 

 

Platz 22

Die Mischpalette ist so eine Sache. Der eine mag sie überhaupt nicht und kleckert alles in Döschen zusammen, der andere ist auf der Suche, eine passende Palette zu finden. Ein Stück Sperrholz formschön ausgeschnitten, mit einem Loch für den Daumen bringt ganz neue Dimensionen in das künstlerische Schaffen – und ist preiswert obendrein.

 

 

 

Platz 21

Es ist immer etwas alle, was geradezu entscheidend für den Erfolg des Werkes ist. Nur hat der Maler keine Zeit, das zu besorgen. In diese Bresche zu springen, erfordert etwas Geschick und Fachwissen. Ein ausrangierter Katalog, aus dem Altpapier gefischt, eignet sich noch immer, das richtige Finish oder Malmittel nachzubestellen. Diese Überraschung gelingt bestimmt!

 

 

 

Platz 20

Schöpferisches Chaos hin oder her. Es kommt der Tag, an welchem selbst dem kreativsten Schöpfer sein eigenes Durcheinander zu viel wird. Wenn der Künstler mit dem Hund draußen ist, einmal den Arbeitsplatz aufräumen und mit frischem Packpapier ausgelegt: Diese Augen muss man gesehen haben!

 

 

 

Platz 19

Künstler:innen sind immer unzufrieden. Das ist Teil des Schaffens, welches schon die alten Meister zu immer neuen Werken angetrieben hat. Dabei vergessen sie oft, was sie alles schon gemalt haben! Eine ausschnittweise Fotosammlung aller Werke in einem Sammelalbum verblüfft den an sich zweifelnden Maler und macht ihn dankbar für die Erinnerung!

 

 

 

Platz 18

Öl- oder Acrylmalerei ist die Königsdisziplin. Leider gehört dazu so einiges an Ausrüstung. Im Urlaub wird es schwierig, alles im Kofferraum unterzubringen. Eine wunderbare Alternative ist ein Skizzenbuch.

 

 

 

Platz 19

Malmotive gibt es überall. Doch manchmal sieht der Künstler den Wald vor lauter Bäumen nicht. Ein kleines Hilfsmittel, passend in jede Tasche, ist der Motivsucher. Ein Rähmchen in Bilderformat zum Hindurchsehen. Das bringt neue Perspektive in das Schaffen.

 

 

 

Platz 18

Einen Malkurs oder gar ein Seminar gehören zu den höherpreisigen Geschenken. Das ist eine tolle Gelegenheit, neues zu lernen und auszuprobieren.

 

 

 

Platz 17

Im Freien malen ist toll, doch wohin mit all den Sachen: Farben, Staffelei, Pinsel und Lappen? Ein ausladender Rucksack, der im Angebot war, löst alle diese Probleme.

 

 

 

Platz 16

Es gibt im Leben jedes Malers und jeder Malerin Dinge, die er gern hätte. Doch der Geiz ist immer stärker. Vielleicht wartet er oder sie nur darauf, diese besondere Etwas geschenkt zu bekommen: Eine echte Spachtel von einem amerikanischen Maler mit Wuschelkopf.

 

 

 

Platz 15

Kreative Löcher können sich ziehen wie eine Schlechtwetterfront. Es ist einfach kein Ende in Sicht. Oder doch? Tatsächlich kann es helfen, einer Malerin oder einem Maler ein komplettes Set für ein Bild zu schenken. Mit Anleitung, Material und eben der fertigen Idee. Das hat schon für manchen die Rettung bedeutet.

 

 

 

Platz 14

Ganz neue Ideen gefragt? Wie wäre es mit einer Linolschnittgarnitur? Da gibt es jede Menge zum Experimentieren.

 

 

 

Platz 13

Mit den Leinwänden ist es so eine Sache. Die richtige Größe ist selten vorrätig. Im Supermarkt nebenan gibt es manchmal ein ganzes Set Leinwände in mehreren Formaten.

 

 

 

Platz 12

Maler:innen sind nicht selten Autodidakten. Ein Handbuch der Techniken, idealerweise antiquarisch erworben, freut das Maler-Herz. Besonders, wenn das Buch schon zerlesen ist und von dem Wirken vorangegangener Malergenerationen zeugt.

 

 

 

Platz 11

Ein Gutschein für den Künstlerfachmarkt? Den zu schenken, klingt zunächst nicht sehr originell. Aber das kann ungeahnte Freude auslösen. Ein gemeinsamer Bummel könnte sich anschließen!

 

 

 

Platz 10

Bleistifte sind nicht gleich Bleistifte! Sie haben die Angewohnheit, sich nach und nach in nichts aufzulösen. Besonders der weiche Lieblingsstift. Eine neue Dose davon hält vielleicht bis zum nächsten Geburtstag.

 

 

 

Platz 9

Mal-Hocker zum Zusammenklappen. So etwas gibt es im Künstlerfachmarkt! Das eignet sich als Überraschung.

 

 

 

Platz 8

Blumenstrauß, ist nicht nur einfach Blumen schenken. Eine Orange, Banane und eine Weintraube darunter arrangiert sind die perfekte Inspiration für das nächste Stillleben.

 

 

 

Platz 7

Sitzrucksack: Die Kombination aus Klapphocker und Rucksack erfüllt beinahe jeden Wunsch eines Künstlers auf Motiv-Jagd im Gelände.

 

 

 

Platz 6

Fernlehrgang oder Studienanmeldung zum Fernstudium gehören eigentlich nicht in die Kategorie Geschenk. Aber ein Zuschuss oder eine kleine Starthilfe bringen bestimmt große Freude.

 

 

 

Platz 5

Maler:innen neigen zur Einsamkeit. Es gibt Künstlergruppen, in denen Hobbymaler und Profis gemeinsam agieren. Das fördert die Gemeinschaft. Ein erster Abend als Geschenk hilft aus mancher Krise heraus.

 

 

 

Platz 4

Was inspiriert einen Maler neu? Ein Besuch der alten oder neuen Meister in der Gemäldegalerie. Da gibt es nicht nur Gemälde zu sehen, da gibt es den Duft der großen weiten Künstlerwelt.

 

 

 

Platz 3

Jeder Maler träumt von einem Höhepunkt. Was kann es schöneres geben, als eine eigene Ausstellung? Die will aber geplant und vorbereitet sein und das hindert den Maler an seinem Schaffen. Eine Ausstellung organisieren, gehört zur Königsklasse unter den Geschenken für Maler un Malerinnen.

 

 

 

Platz 2

Künstler sind sehr emotionale Menschen, das Interesse an rein materiellen Dingen unterliegt oft dem schlechten Gewissen, anderen oder sich selbst finanzielle Ausgaben abzuverlangen. Deshalb freuen sich Maler:innen über nicht materielle Dinge. Wie wäre es, ein gemütliches Treffen mit einem (vorher nicht bekannten) Künstlerkollegen zu arrangieren?

 

 

 

Platz 1

Sich selbst schenken – ein romantisches Picknick auf der Wiese unter Sonnenschirm und Linden. Genauso, wie die alten Meister und Expressionisten es gemalt haben. Die Kunst, selbst zu leben und die Zeit miteinander teilen, ist das schönste Geschenk.

 

Vielen Dank fürs Lesen, wir hoffen, dass Ihnen unsere Geschenkideen gefallen!

Wenn ja…

Bitte helfen Sie uns und geben Sie etwas soziale Liebe, indem Sie unsere Website teilen ❤

Vielen Dank!🙂

This div height required for enabling the sticky sidebar
Copyright at 2022. Gift Geniuz All Rights Reserved
Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :