Gift Geniuz

Der kürzeste Weg zu einem tollen Geschenk!

Das beste Geschenk für einen Dänemark-Liebhaber – Top 28 Geschenkideen

/
/
/
23 Views

Was gibt es Schöneres, als eine tolle Reise noch einmal zu erleben, indem Sie Ihre Souvenirs auspacken, sobald Sie zu Hause sind? Kopenhagen und Dänemark haben kulturell so viel zu bieten, dass es viele dänische Souvenirs gibt, die Sie aus Kopenhagen mit nach Hause nehmen können. Nachdem ich fast 2 Jahre hier gelebt habe, glaube ich, dass wir jetzt die umfassendste Liste der besten dänischen Souvenirs haben, die man in Kopenhagen kaufen kann.

Wir haben versucht, Souvenirs für jeden Geldbeutel zu finden, was in Dänemark, um ehrlich zu sein, eine kleine Herausforderung ist. Unten finden Sie außerdem unsere Insider-Tipps, wo genau Sie die besten Kopenhagener Souvenirs finden.

 

 

1. Toms Pralinen & Süßigkeiten

Das 1924 gegründete Unternehmen Toms ist für Dänemark das, was Cadbury für Großbritannien ist. Doch während Cadbury für seine klassischen Schokoladenriegel bekannt ist, ist Toms vor allem für seine skurrilen Kreationen bekannt.

Sie können Dänemark einfach nicht verlassen, ohne die kultigen Skildpadder zu probieren, schildkrötenförmige Pralinen, die mit flüssigem Rumkaramell gefüllt sind. Eines meiner Lieblingsprodukte ist der Yankie-Riegel, der vielleicht an einen Mars-Riegel erinnert, aber besser ist.

Die Dänen lieben vor allem die Marke Pingvin, eine Reihe von Lakritzbonbons, die ich so sehr liebe, dass ich sie hasse. Nichtsdestotrotz ist Lakritz so tief in der dänischen Kultur verwurzelt, dass es das perfekte Souvenir ist.

 

 

2. Anthon Berg Marzipan

Als ich zum ersten Mal nach Dänemark zog, musste ich feststellen, dass einfach alles, was ich kaufte, Marzipan zu enthalten schien. Damals hasste ich jedes Stückchen davon, aber inzwischen liebe ich es wirklich.

Tatsächlich ist Marzipan ein fester Bestandteil der dänischen Feiertagstraditionen, sei es in Form eines Schweins zu Weihnachten, als Eier zu Ostern oder als Kuchen zu Silvester. Sie eignen sich hervorragend als Souvenir und sind sowohl in Supermärkten als auch in Fachgeschäften zu finden.

Wenn Sie jedoch außerhalb der Festtage zu Besuch sind, können Sie auch einfach eine Schachtel Anthon Berg Marzipan mitnehmen. Anthon Berg begann 1884 mit der Herstellung von Marzipan und erhielt 1957 den Titel „Hoflieferant des dänischen Königshauses“. Sehr dänisch, in der Tat.

 

 

3. Pålægschokolade

Das ist eine seltsame Sache. Nachdem wir hierher gezogen waren, habe ich viel Zeit in dänischen Supermärkten verbracht, und dieses Produkt ist mir jedes Mal aufgefallen.

Die Pålægschokolade, die Sie in den meisten Supermärkten in der Frühstücksabteilung finden, besteht im Grunde aus sehr dünnen Schokoladenplatten. Es gibt sie in Zartbitter- oder Vollmilchschokolade, wobei letztere häufiger zu finden ist.

 

 

4. Flæskesvær

Gleich an unserem ersten Tag in Dänemark habe ich eine Tüte Flæskesvær gekauft, weil ich sie einfach für sehr merkwürdig hielt. Die Dänen lieben Schweinefleisch und tatsächlich gehört das kleine Land Dänemark zu den größten Schweinefleischexporteuren der Welt. Anscheinend lieben sie es so sehr, dass sie es als Snack essen würden, wie ein normaler Mensch Kartoffelchips essen würde. Geben Sie Flæskesvær ein.

Flæskesvær sind Schweineschwarten oder Schweinefleischkratzer. Sie sind ziemlich salzig und wahrscheinlich schrecklich für Ihren Cholesterinspiegel, aber ich muss zugeben, dass es mir nichts ausmacht, sie zu essen… einmal im Jahr oder so. Sie können eine große Packung für etwa 10 DKK in jedem Supermarkt kaufen.

 

 

5. Lego

Lego-Spielzeug ist zweifellos die größte dänische Marke und einfach das perfekte Souvenir aus Dänemark. Die kultigen Bauklötze werden seit 1949 hergestellt und sind eines der beliebtesten Spielzeuge der Welt.

Erfunden vom dänischen Zimmermann Ole Kirk Christiansen, sind Lego-Steine vielleicht das dänische Souvenir schlechthin. Ein Besuch im Flagshipstore auf dem Strøget (Vimmelskaftet 37) lohnt sich schon allein wegen der riesigen Lego-Ausstellungen. Aber es ist auch ein großartiger Ort, um ein günstiges Souvenir zu kaufen.

 

 

6. Weihnachtsschmuck

Die Dänen sind wahnsinnig patriotisch, wenn es um ihre Flagge geht. Sie schmücken ihre Geburtstagstorten mit der dänischen Flagge und sie schmücken ihre Weihnachtsbäume damit. Natürlich ist der Dannebrog, wie die Dänen ihn nennen, die älteste Flagge der Welt. Warum sollte man also nicht stolz auf sie sein?

Holen Sie sich ein Dannebrog-Ornament, um es an Ihren Weihnachtsbaum zu hängen. Im Winter sind sie am leichtesten zu bekommen, aber mit ein bisschen Glück finden Sie auch im Sommer einen.

 

 

7. Grafische Drucke

Es gibt wahrscheinlich Dutzende von Grafikdesignern, die Kopenhagen so illustrieren, wie sie es sehen. Es ist schwer, nur einen zu empfehlen. Deshalb schlage ich vor, dass Sie zu einem meiner Lieblingsgeschäfte in Kopenhagen gehen – Posterland (Gothersgade 45). Hier können Sie leicht kleinere Poster oder Postkarten für weniger als 100 DKK finden.

 

 

8. Dänisches Craft Bier

Ich konnte diese Liste nicht schreiben, ohne zumindest einige der erstaunlichen Craft-Biere zu erwähnen, die es in Dänemark gibt. Ich weiß, dass sie nicht gerade leicht zu transportieren sind und wenn Sie nur mit Handgepäck reisen, werden Sie sie am Flughafen abholen müssen.

Eine der herausragendsten Handwerksbrauereien in Dänemark ist Mikkeller. Sie wurde von Mikkel Borg Bjergsø und Kristian Klarup Keller gegründet und ist für ihre unkonventionellen und innovativen Biere bekannt.

 

 

9. Dänische Butterkekse

Haben Sie eigentlich schon einmal eine Dose mit dänischen Butterkeksen gesehen, die tatsächlich Kekse und kein Nähzeug enthielt? Wenn nicht, dann ist jetzt Ihre Chance! Dänische Butterkekse bestehen einfach aus Butter, Mehl und Zucker. Sie sind so krümelig, dass sie praktisch auf der Zunge zergehen, wenn Sie sie essen.

Sie können sie fast überall kaufen, auch in Supermärkten und Geschäften am Flughafen für etwa 50-60 DKK. Auf den Dosen sind verschiedene Wahrzeichen von Kopenhagen abgebildet. Ich kaufe meine jedoch lieber bei Flying Tiger, einfach wegen des niedlichen grafischen Designs auf den Dosen.

 

 

10. Kleines Buch über Hygge

Es gibt eine ganze Reihe von Büchern über Dänemark oder den dänischen Lebensstil. Doch keines hat die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit so sehr auf sich gezogen wie das Little Book of Hygge von Meik Wiking.

Es zeigt den Lesern Wege auf, wie sie ein wenig mehr Hygge in ihr Leben bringen können und behandelt Themen wie skandinavisches Design, Essen und abstraktere Konzepte.

Wenn Sie dieses Buch kaufen, ist es fast so, als ob Sie die Essenz Dänemarks mit nach Hause nehmen würden. Und wenn Sie schon dabei sind, sollten Sie auch einen Blick auf das Kleine Buch von Lykke werfen. Diese ‚Fortsetzung‘ wirft einen genaueren Blick auf die dänische Gesellschaft und darauf, was genau die Dänen zu den glücklichsten Menschen der Welt macht.

 

 

11. Werke von Hans Christian Andersen

H.C. Andersen ist zweifelsohne einer der berühmtesten dänischen Autoren und bei Erwachsenen und Kindern gleichermaßen beliebt. Andersen ist unter anderem für Märchen wie Das hässliche Entlein, Das kleine Streichholzmädchen und natürlich Die kleine Meerjungfrau bekannt. Warum also nicht die Originalgeschichte kaufen, anstatt eine Schneekugel der kleinen Meerjungfrau zu kaufen?

Die meisten Buchhandlungen führen illustrierte Kinderbücher für etwa 90 DKK. Eine vollständigere und/oder erwachsene Sammlung von H.C. Andersens Werken kostet normalerweise zwischen 200 und 300 DKK. Gute Adressen sind Bog & Idé sowie Arnold Busck.

 

 

12. Akvavit

Akvavit ist eine traditionelle dänische Spirituose, die in der Regel entweder aus Getreide oder aus Kartoffeln destilliert wird. Vor allem aber wird er mit Dill oder Kümmel aromatisiert. Der Name leitet sich aus dem Lateinischen ab und bedeutet übersetzt „Wasser des Lebens“. Ja, die Dänen nehmen diese Spirituose wirklich ernst. Er wird in der Regel bei Partys oder an Feiertagen getrunken.

In Dänemark wird er üblicherweise zusammen mit Smørrebrød serviert. Die beliebteste Marke, die in den Geschäften verkauft wird, ist Aalborg Taffel Akvavit, von dem eine 0,5-Liter-Flasche etwa 70 DKK kostet.

 

 

13. Bülow Lakrids

Habe ich schon erwähnt, dass die Dänen Lakritz lieben? Johan Bülow stellt seit 2007 erfolgreich Luxus-Lakritz (ja, so etwas gibt es) her. Im Jahr 2009 nahm das Unternehmen schokoladenüberzogene Lakritze in sein Sortiment auf, die seither der letzte Schrei sind.

Obwohl ich Lakritze eigentlich hasse, muss ich zugeben, dass mich die Produkte von Bülow fast bekehrt haben. Die letzte Geschmacksrichtung, die ich probiert habe, war das Blaubeer-Lakritz, das wahrscheinlich eine gute Einstiegssorte ist.

 

 

14. Danzka Wodka

Nun gut, wenn Sie an Wodka denken, fällt Ihnen wahrscheinlich nicht sofort Dänemark ein. Danzka destilliert jedoch seit 1989 erfolgreich Wodka. Im Gegensatz zu normalem Wodka wird Danzka-Wodka aus Weizen und nicht aus Kartoffeln destilliert.

Er enthält regelmäßig 40% Alkohol, obwohl auch eine 50%ige Version erhältlich ist. Die Flasche gefällt mir besonders gut, da sie die Schlichtheit des dänischen Designs verkörpert. Sie wurde mit Blick auf die Tragbarkeit entworfen, weshalb sie aus Aluminium und nicht aus Glas hergestellt ist. Das bedeutet auch, dass Sie ihn im Handumdrehen gekühlt haben, wenn Sie nach Hause kommen.

 

 

15. Christiania-Waren

Was gibt es Schöneres, als ein tolles Souvenir mit nach Hause zu nehmen und gleichzeitig die lokale Wirtschaft zu unterstützen?! Dieser Gedanke war noch nie so wichtig wie beim Kauf von Souvenirs in Christiania.

 

 

16. Sømods Bolcher Bonbons

Auch wenn wir bereits Toms Bonbons auf dieser Liste haben, möchte ich Sømods Bolcher noch erwähnen. Sømods Bolcher stellt seit 1891 traditionelle Bonbons her und Sie können ihnen auch heute noch dabei zusehen, wie sie die Bonbons auf altmodische Weise herstellen.

In ihrem Geschäft in der Nørregade 24 erhitzen sie den Zucker immer noch auf genau 180 Grad, bevor sie ihn von Hand zu komplizierten Mustern formen. Seit 1991 sind sie offizieller Lieferant des dänischen Hofes.

 

 

17. Ausgefallene Pralinen

Neben der normalen Supermarktschokolade gibt es in Dänemark auch ein überraschend großes Segment für Luxusschokolade. Beliebte Marken sind Summerbird, Peter Beier und Frellsen. Von diesen Marken ist Peter Beier wahrscheinlich die beliebteste unter den Dänen, obwohl das Unternehmen erst 1996 gegründet wurde.

Sie haben die umwerfendsten Schokoladen-Ostereier, von denen eine hübsche Dose nur 140 DKK kostet. Sie können auch ein paar hochwertigere Exemplare der bereits erwähnten Pålægschokolade erwerben.

Frellsen hingegen gibt es bereits seit 1897 und ist eher ein Chocolatier der alten Schule. Ihre Flødeboller sind ungeheuer beliebt! Dennoch empfehle ich Ihnen nicht, sie mit ins Flugzeug zu nehmen, da sie dazu neigen, dem Druck nachzugeben.

 

 

18. Hoptimist

Auf der offiziellen Website von Hoptimist heißt es: ‚Hoptimist steht für ein Lächeln‘. Und es stimmt – ich kann mir ein Lächeln nicht verkneifen, wenn ich ihre skurrilen und doch bodenständigen Designs sehe. Obwohl die Geschichte des Unternehmens in den 1960er Jahren begann, hat es seit seiner Wiedereinführung im Jahr 2009 dramatisch an Popularität gewonnen.

Die Hoptimisten sind im Grunde kleine Figuren, die Sie auf Ihren Schreibtisch stellen können und die Ihnen den Tag verschönern sollen. Sie sind in der Regel aus Plastik, obwohl ich persönlich die Versionen aus Holz und Metall bevorzuge. Heute gibt es einen Hoptimist für fast jede Gelegenheit.

Die kleineren Baby Bumble Figuren (7 cm) kosten etwa 150 DKK, die Junior Bumbles (10 cm) etwa 175 DKK und die regulären Bumbles (13,5 cm) etwa 200 DKK. Außer am Flughafen finden Sie sie in Einrichtungsgeschäften wie Illums Bolighus oder Imerco oder in einigen der besseren Souvenirläden.

 

 

19. ECCO Schuhe

Obwohl Mihir und ich schon immer ECCO-Schuhe getragen haben, wurde uns erst nach unserem Umzug nach Dänemark bewusst, dass es sich um eine dänische Marke handelt. Natürlich hätte das neutrale Design ein eindeutiger Hinweis sein müssen 😉 Was mich persönlich glücklich macht, ist, dass das Unternehmen seit seiner Gründung im Jahr 1963 in Dänemark geblieben ist.

Natürlich können Sie ECCO-Schuhe fast überall auf der Welt finden, aber ich kaufe immer noch gerne in ihrem Flagshipstore in der Østergade in Kopenhagen ein. Ein Paar Turnschuhe kostet zwischen 700 und 1300 DKK.

 

 

20. Pandora Charms

Apropos beliebte Marken, von denen Sie nicht wussten, dass sie aus Dänemark stammen – Pandora. Pandora wurde 1982 von dem dänischen Goldschmied Per Enevoldsen und seiner Frau Winnie Enevoldsen gegründet und ist heute ein weltweites Phänomen, das vor allem für seine individuell gestaltbaren Bettelarmbänder bekannt ist.

 

 

21. DAY von Birger et Mikkelsen

Wenn Sie dänische Frauen auf der Straße beobachten, wette ich mit Ihnen, dass 99% von ihnen eine DAY ET-Tasche tragen. Ok, das ist vielleicht etwas übertrieben, aber sie sind ungeheuer beliebt. Ich weiß nicht, was es mit ihnen auf sich hat, aber zwischen dem schlichten Design und den strapazierfähigen Materialien ist dies die perfekte Tasche für die dänische Umgebung.

 

 

22. Tromborg Kosmetika

Im Gegensatz zu den ruhigeren nordischen Ländern ist Dänemark nicht gerade für seine Kosmetik bekannt. In den letzten Jahren sind jedoch mehrere Marken aufgetaucht, die sich besonders auf biologische Inhaltsstoffe konzentrieren. Eine dieser Erfolgsgeschichten ist Tromborg, die von allen Dänen geliebt wird.

 

 

23. Pilgrim-Schmuck

Pilgrim ist eine weitere internationale Schmuckmarke, die ihre Wurzeln in Dänemark hat. Wenn man bedenkt, dass Annemette Markvad und Thomas Adamsen ihren Schmuck zunächst auf Festivals verkauften, überrascht es nicht, wie fröhlich und unbeschwert ihre Designs sind.

 

 

24. Stelton Küchenutensilien

Stelton, gegründet von Niels Stellan Høm und Carton Madelaire, begann seine Reise als Einzelhändler für Sportschuhe und Möbel. Schließlich wagten sie sich an Konsumgüter aus Edelstahl heran.

Zu dieser Zeit entwarf der berühmte dänische Designer Arne Jacobsen mehrere Designs für das Unternehmen. Heute ist das Unternehmen für sein zeitloses Küchen- und Tafelgeschirr bekannt.

 

 

25. Royal Copenhagen Porzellan

Kaum ein dänischer Hersteller, der auf das Jahr 1775 zurückgeht, ist so relevant geblieben wie Royal Copenhagen. Auch wenn das ursprüngliche Monopol auf die Herstellung von Porzellan abgelaufen ist, ist Royal Copenhagen immer noch in den meisten dänischen Haushalten vertreten.

 

 

26. Bang & Olufsen-Lautsprecher

Was Elektronikgeschäfte angeht, so hat Bang & Olufsen wahrscheinlich eine der interessantesten Geschichten zu erzählen. Gegründet im Jahr 1925, begannen Peter Bang und Svend Olufsen mit dem Bau von Prototypen auf dem Dachboden von Olufsen.

Ihr Geschäft kam langsam in Schwung, erlitt aber während des Zweiten Weltkriegs einen schweren Rückschlag, als ihre Fabrik von pro-nazistischen Gruppen zerstört wurde. Nach dem Wiederaufbau stellten sie alles her, von Radios bis zu elektrischen Rasierapparaten.

 

 

27. Georg Jensen Silberwaren

Da wir bereits einen Goldschmied auf dieser Liste haben, dachte ich, wir sollten auch über einen der bekanntesten Silberschmiede Dänemarks sprechen, Georg Jensen. Sie können kaum ein dänisches Haus betreten, ohne auf das eine oder andere Stück von Georg Jensen zu stoßen. Natürlich gibt es traditionelles Tafelsilber wie Besteck, aber auch Kerzenhalter sind sehr beliebt.

 

 

28. Kay Bojesen Spielzeug

Obwohl Kay Bojesen ebenfalls ein ausgebildeter Silberschmied ist, ist er vor allem für seine Holzspielzeuge bekannt. Kaum ein Stück dänischen Designs ist so ikonisch wie der Affe von Kay Bojesen. Er ist sogar im Dänischen Designmuseum ausgestellt und war einst Teil der Sammlung des Victoria and Albert Museums in London.

 

Vielen Dank fürs Lesen, wir hoffen, dass Ihnen unsere Geschenkideen gefallen!

Wenn ja…

Bitte helfen Sie uns und geben Sie etwas soziale Liebe, indem Sie unsere Website teilen ❤

Vielen Dank!🙂

This div height required for enabling the sticky sidebar
Copyright at 2022. Gift Geniuz All Rights Reserved
Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :