Gift Geniuz

Der kürzeste Weg zu einem tollen Geschenk!

Die besten Orte für einen Wochenendausflug für Paare in Großbritannien – Top 15

/
/
/
166 Views

Ein Wochenendausflug bietet für Paare eine wunderbare Gelegenheit für eine Auszeit zu Zweit. In Großbritannien bieten sich hier vielfältige Möglichkeiten. Die 15 besten Orte bzw. Events seien hier einmal aufgeführt.

 

 

Von Bluebells verzaubern lassen

Bluebells, oder auf Deutsch atlantische Hasenglöckchen, blühen Ende April bis Anfang Mai. Sie verschönern Wiesen und Wälder mit einem violetten Blütenteppich und verbreiten einen süßen Duft.

Die ersten Blüten dieser kleinen Blume läuten in Großbritannien den Frühling ein. Vielerorts gibt es gekennzeichnete Wege, auf denen Sie den Blütenteppich durchwandern können.
Besonders schön ist die Bluebells-Blüte auf dem Arlington Bluebell Walk in Sussex oder an der Küste der walisischen Insel Pembrokeshire.

Im englischen Kent gibt es sogar einen Bluebell Walk, auf dem Sie auch an einigen Pubs vorbeikommem. In Schottland ist es besonders schön im Kinclaven Bluebell Wood in Perthshire.

 

 

Leaf peeping

Was die Bluebells im Frühling sind, das sind die bunt gefärbten Bäume im Herbst. Leaf peeping – Blätter gucken – erfreut sich immer grösserer Beliebtheit in Großbritannien.
Es gibt spezielle Touren zu den schönsten Plätzen und einige Hotels bieten Übernachtung plus Leaf peeping an.

Das Wye Valley an der Grenze zwischen England und Wales ist ein besonderer Hotspot für Leaf peeping oder auch das Arboretum in Westonbirg in Gloucestershire.
Weitere wunderschöne Plätze um die Bäume in ihrer herbstlichen Pracht zu bewundern sind die Scottish Borders um Melrose, der Botanische Garten in Glasgow oder der Richmond Park in London.

 

 

Royal Swan Upping auf der Themse

Reisen Sie doch einmal Mitte Juli nach London. Vielleicht entdecken Sie ein Ruderboot mit einer roten Fahne, versehen mit einem Schwan und einer Krone, auf der Themse. Dann werden die Schwäne gezählt, vermessen und beringt.

Das geht auf eine Tradition aus dem 12. Jahrhundert zurück und ist heutzutage ein bezauberndes Spektakel. Dem Schwanenbegutachter Ihrer Majestät, im roten Jackett mit goldenen Verzierungen und weisser Hose und Mütze, geht es heute darum, den Menschen die Schwäne und den Schutz ihres Lebensraumes näher zu bringen.

 

 

Zweisamkeit im Cottage

Ein Pärchenwochende in der Beadnell Bucht in der Graftschaft Northumberland ist wirklich sehr romantisch. Viele typisch britische Cottages warten auf ihre Besucher, oft ausgestattet mit offenen Kaminen, sichtbaren Holzbalken und eigenem Garten.

Beadnell liegt im rauhen Norden Englands und ist zu jeder Jahreszeit bezaubernd. Im Sommer lockt der Strand mit Badefreuden, versteckten Buchten und wunderschönen Sonnenuntergängen. In der kälteren Jahreszeit können Sie stundenlang an der brausenden Nordsee spazieren gehen und die vielen Burgen in der Umgebung erkunden.

 

 

Romantisches Cornwall

Cornwall kennen Sie vielleicht aus den Büchern und Filmen von Rosamunde Pilcher. So romantisch, wie es im Fernsehen dargestellt wird, ist Cornwall auf jeden Fall auch in der Realität.
Übernachten Sie in alten Herrenhäusern, kuscheligen Bad & Breakfast Pensionen oder in romantischen Cottages.

Wandeln Sie auf den Spuren von Rittern, König Artus und Lancolot, spazieren Sie an schroffen Klippen entlang, besuchen Sie die hübschen, kleinen Orte oder liegen Sie einfach nur an einem der bezaubernden Strände.

 

 

Romantisches Schottland

Entdecken Sie zu zweit die romantischsten Orte Schottlands. Vielleicht starten Sie mit einem Picknick auf dem Arthurs Seat mit einem fantastischen Blick auf Schottlands Hauptstadt Edinburgh.
Die schottischen Highlands überzeugen mit fantastischer Landschaft, hübschen Bauwerken und verschiedenen Seen und auf der Isle of Skye erwartet Sie, neben der hübschen Hauptstadt Portree, eine der schönsten Landschaften Großbritanniens.

 

 

St. David´s Day in Wales feiern

Im März feiern die Waliser ihren Nationalfeiertag den St. David´s Day und freuen sich immer über Gäste. Im ganzen Land wehen die walisischen Fahnen und überall sieht man bunte Trachten und die Nationalsymbole Osterglocken und Lauch.

Eine riesige Parade findet in Cardiff statt. Mit Glück können Sie hier den Prince of Wales entdecken. Aber auch in anderen Orten finden grössere und kleinere Paraden statt und in den Pubs gibt es Live-Konzerte. In Swansea wird das Croeso Festival veranstaltet. Zwei Tage voll mit Musik, Essen und Unterhaltung.

 

 

Sagenumwobenes Wales

Wales ist mystisch und hinter jeder Ecke, ja jedem Stein wartet eine Legende. Aber Wales verfügt auch über unglaublich romantische Orte. Im Dyfi Naturschutzgebiet wird bei Ebbe an den Stränden ein versunkener Wald sichtbar. 4000 Jahre alte Stämme von Eichen, Kiefern und Birken ragen dann aus dem Sand. Der Legende nach lag hier das verschollene Land Cantre´r Gwaelod.
In dem großen See Llyn y Fan Fach soll die Lady of the Lake leben. Er liegt idyllisch am Fusse der Black Mountains. Die Insel der 20.000 Heiligen, Bardsey Island, können sie auf einer schönen Bootstour erreichen. Geniessen Sie hier die unberührte Natur und beobachten Vögel und Kegelrobben.

 

 

Causeway Coastal Route

212 km an Nordirlands Küste entlang, führt Sie dieser Weg von Belfast nach Londonderry.
Herrliche Klippenwege mit bunten Blumen, schöne Strände und gemütliche Fischerdörfer liegen auf der Strecke. Besondere Highlights sind die 40.000 Basaltsäulen Giant´s Causeway, die zum UNESCO Welterbe gehören oder auch die Hängebrücke Carrick-a-Rede Rope Bridge, über die Sie zu einer kleinen Insel gelangen.

 

 

Fermanagh Lakelands

So ganz anders als die anderen Regionen in Nordirland ist die Graftschaft Fermanagh. Hier können Sie die Seele baumeln und sich von der Natur verzaubern lassen.
Die vielen Seen, Flüsse und Wasserstrassen verleihen der Grafschaft den Namen Wasserwunderland. Dazwischen immer wieder grüne Wiesen mit Schafen und Rindern.
Der Stairway to Heaven führt Sie durch eine beeindruckende Moorlandschaft schliesslich über eine Holtreppe auf den Culicagh Mountain und hier erwartet Sie ein atemberaubender Ausblick.

 

 

Advent in London

Festlich geschmückt und beleuchtet sind die Straßen der englischen Hauptstadt im Advent. Schlendern Sie durch die Oxford Street, die James Street oder die Old Bond Street und suchen in den großen Kaufhäusern nach Weihnachtsgeschenken.

Verschiedene Weihnachtsmärkte locken nach dem Shopping mit Glühwein- und Bratwurstduft. Zu den schönsten gehören das Winter Wonderland im Hyde Park oder Christmas by the River bei der London Bridge.

Vielleicht findet auch gerade eines der vielen Weihnachtskonzerte in der Westminster Abbey oder der St. Paul´s Cathedral statt oder Sie lauschen einem der Chöre, die sich regelmäßig um den großen Weihnachtsbaum am Trafalgar Squar aufstellen.

 

 

Zum Afternoon-Tea nach Edinburgh

Erkunden Sie die schottische Hauptstadt und ihre vielen Sehenswürdigkeiten aber machen Sie am Nachmittag unbedingt eine Pause für den traditionellen Afternoon-Tea.
Klar, das kann man überall in Großbritannien machen und die Angebote gleichen sich. Es gibt Scones, Sandwiches, Kuchen und diverse Sorten von Tee.

In Edinburgh sind es die Orte, die es zu etwas Besonderem machen. Geniessen Sie Ihren Tee beispielsweise in den Kolonnaden in der Signet-Bibliothek. Im Holyrood Palace werden die Speisen auf speziell angefertigtem Porzellan serviert. Oder Sie gehen in The Dome, dort sitzen Sie unter der Kuppel im georgianischen Raum mit Kristall Kronleuchtern.

 

 

Brighton

Das Seebad Brighton im Süden Englands steht für eine lebendige Kunstszene und ein fröhliches Nachtleben. Auch wegen der Einkaufsmöglichkeiten und des Strandes kommen viele Menschen nach Brighton. Aber was Sie auf keinen Fall verpassen dürfen, ist ein Spaziergang über die Seebrücke. Der viktorianische Brighton Pier bietet verschiedene Möglichkeiten zum Essen und Shoppen sowie einige Fahrgeschäfte. Holen Sie sich Fish and Chips, suchen sich einen schönen Platz und geniessen den Blick über das Meer.

 

 

Fish and Chips auf den Shetland Inseln

Die schottischen Shetland Inseln bieten ihren Besuchern eine der großartigsten Landschaften Großbritanniens. An den rauen Küsten mit ihren hohen Klippen können Sie Otter oder Orcas beobachten und natürlich gibt es fast überall die kleinen Ponys. Wandeln Sie auf den Spuren der Wikinger und besuchen Sie den Hauptort Lerwick. Auf jeden Fall sollten Sie unbedingt die preisgekrönten Fish an Chips bei Frankie´s in dem Örtchen Brae probieren. Das hübsche, weiße Holzgebäude können Sie nicht verfehlen.

 

 

Pferderennen in Ascot

Mitte Juni findet in Ascot die Royal-Ascot-Rennwoche statt. Sie steht unter der Schirmherrschaft der königlichen Familie und wird täglich von ihr eröffnet.
Das wichtigste Rennen ist das um den Gold-Cup. An diesem Tag ist auch Ladie´s Day. Legendär sind die außergewöhnlichen Hüte, die zu diesem Ereignis getragen werden.
Viele Promis geben sich ein Stelldichein und es werden Unmengen von Champagner, Hummer und Erdbeeren verköstigt.
Ein Ausflug lohnt sich auch zum nahe gelegenen Schloss Windsor.

 

Vielen Dank fürs Lesen, wir hoffen, dass Ihnen unsere Ideen gefallen!

Wenn ja…

Bitte helfen Sie uns und geben Sie etwas soziale Liebe, indem Sie unsere Website teilen ❤

Vielen Dank!🙂

This div height required for enabling the sticky sidebar
Copyright at 2022. Gift Geniuz All Rights Reserved
Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views : Ad Clicks : Ad Views :